Hundertster Jahrestag der „Balfour-Deklaration“: Das Vereinigte Königreich ist in der Palästina-Frage gespalten

ÜBERSETZT VON THERESA JOLLET UND KORRIGIERT VON ELENA PINKWART Ein Jahrhundert nach der „Balfour-Deklaration“: Theresa May empfing Benjamin Netanjahu am 2. November zur Feier des hundertjährigen Jubiläums in London. Es war vor 100 Jahren: am 2. November 1917 veröffentlichte Lord Balfour einen Brief, in dem er erklärte, dass seine Regierung bereit sei, eine „nationale Heimstätte […]

Mehr lesen

Flüchtlingsquote: Ungarn zur Aufnahme verpflichtet

ÜBERSETZT VON THERESA JOLLET UND KORRIGIERT VON MARILENA HOHMANN Etwa zwei Jahre nach der Errichtung des ungarischen Grenzzauns gegen Flüchtlinge an der Grenze Ungarns zu Serbien und im Anschluss an das Urteil des Europäischen Gerichtshofs vom 6. September 2017, ist es Zeit für eine Bilanz der Politik des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orbán. EuGH bekräftigt erneut […]

Mehr lesen

Adani und Australien: eine konfliktgeladene Beziehung

ÜBERSETZT VON THERESA JOLLET UND KORRIGIERT VON MARILENA HOHMANN Am 6. Juni 2017 verkündete der Unternehmenspräsident des Mischkonzerns Adani den „offiziellen Startschuss“ für den Bau des Kohlebergwerks Carmichael, welches nahe des Great Barrier Reefs liegen soll. Es wäre es eines der größten Kohlebergwerke der Welt. Seit das Projekt 2010 erstmalig vorgestellt wurde, löst es Debatten […]

Mehr lesen

Schwedische Universitäten: Ausnahmen, die die Regel bestätigen?

ÜBERSETZT VON THERESA JOLLET UND KORRIGIERT VON ADINA HEIDENREICH Jedes Jahr wird eine Rangordnung der weltweit besten Universitäten der Welt veröffentlicht. Wie nicht anders zu erwarten, dominieren USA und UK. Jedoch machen schwedische öffentliche Einrichtungen ihnen starke Konkurrenz. Während sämtliche Sektoren umfassend privatisiert werden, versucht Schweden das zu wahren, was aus ihm eines der egalitärsten Länder […]

Mehr lesen

Montenegro – nächstes Mitglied der Europäischen Union

ÜBERSETZT VON THERESA JOLLET UND KORRIGIERT VON ELENA PINKWART Der Europäische Rat ist letzten Donnerstag und Freitag in Brüssel zusammengekommen, um nach den Worten Emmanuel Macrons, die „Wiedergründung eines souveränen, geeinten und demokratischen Europa“ zu wagen. Am Schicksal Montenegros innerhalb der Union bestehen kaum noch Zweifel. Seit dem 5. Juni letzten Jahres Mitglied der Nordatlantikpakt-Organisation […]

Mehr lesen
Encerclés par la police, ces militants seront arrêtés et conduits au commissariat. Ils ont recours à plusieurs techniques pour empêcher leur identification : pas de papiers d'identité, maquillage sur le visage et glue sur les doigts pour éviter les reconnaissances faciale et digitale. De ce fait, ajouté à leur nombre très élevé, la police ne pourra pas les identifier. Ils seront relâchés sans poursuites après quelques heures. Crédit Alexis Demoment.

Ende Gelände: „Ungehorsam für Gerechtigkeit“

ÜBERSETZT VON THERESA JOLLET UND KORRIGIERT VON ADINA HEIDENREICH Seit dem G8-Gipfel in Genua 2001 machen globalisierungskritische Bewegungen regelmäßig von sich reden. Während des Sommers 2017 hat Le Journal International sich eingehend mit dem Ende Gelände Klimacamp befasst und unser Sonderberichterstatter versucht, dessen Funktionsweise zu entschlüsseln und die Motivationen der Aktivisten zu verstehen. Dazu eine Reportage aus […]

Mehr lesen

Kolumbien: Schwierige Verwaltung des venezolanischen Flüchtlingsstroms

ÜBERSETZT VON THERESA JOLLET UND KORRIGIERT VON ELENA PINKWART Seit mehreren Jahren sieht sich Kolumbien mit einem massiven Zustrom von Venezolanern konfrontiert, die vor der politischen und wirtschaftlichen Krise in ihrem Land fliehen. Seit April 2017 hat sich das Phänomen durch die zunehmend autoritäre Staatsform, in die die Regierung Nicolas Maduros abdriftet, verstärkt. Es sind […]

Mehr lesen