Homosexuelle in Algerien: eine unsichtbare Gemeinschaft

ÜBERSETZUNG VON GUÉRIC CARDET – REVISION VON CLAUDIA OPPONG PEPRAH In Algerien kann das Gesetz „jede Person, die sich einer homosexuellen Handlung schuldig gemacht hat“, mit einer Gefängnisstrafe von zwei Monaten bis zu zwei Jahren und einer Geldstrafe von 500 bis 2.000 Dinar (4 bis 14 Euro) bestrafen. Homosexualität gilt tatsächlich als ein Verbrechen, das […]

Mehr lesen

Algerien: Pilotprojekt zur Fischzucht in einem saharauischen Flüchtlingslager

Übersetzung: Guéric Cardet  Revisorin: Claudia Oppong Peprah Am 27. Februar wurde in der Region Tindouf im Südwesten Algeriens in einem saharauischen Flüchtlingslager das Pilotprojekt zur Fischzucht in N’Khaila eingeweiht. Es wurde von der Organisation Triangle Génération Humanitaire durchgeführt. Seit 1975 leben Geflüchtete aus der Westsahara in Lagern im Südwesten Algeriens, in der Nähe von Tindouf. […]

Mehr lesen